Die Wahl des richtigen Webhoster – Teil 4

Traffickosten
Auch 2012 gibt es noch immer Provider, die Traffic nach verbrauchten GBs abrechnen und diesen künstlich begrenzen. Achten Sie also bei der Wahl Ihres Hosters auf eine sogenannte Trafficflat. Damit erleben Sie am Ende des Monats keine bösen Überraschungen, sollte Ihr Projekt unerwartete Ausmaße annehmen.

Datensicherung
Ein Webhoster, der keine Datensicherung durchführt? Finger weg, klare Sache. Achten Sie also bei der Wahl Ihres Webhosters auf die Backupangaben in der Tarifbeschreibung. Macht Ihr zukünftiger Webhoster Datensicherungen? Tägliche Datensicherung mit einer Vorhaltezeit von 7 – 14 Tagen sind leider noch immer eine Seltenheit, aber auf dem deutschen Webhosting Markt auffindbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.